h1

leben und weitermachen

20. August 2009

knapp 40 fragen sinds bis hierhin. ich bin selbst nicht (immer) ganz zufrieden mit der qualität, aber die grobe richtung stimmt eigentlich. aber ist fragenstellen wirklich, so wie ich das in diesem blogdings mache, sinnvoll? ich weiss, der ganze „es ist wichtiger die richtigen fragen zu stellen als …“ blabla – aber mal ehrlich, mein ehrgeiz täglich zu posten lässt die fragen doch teilweise —

es wird sich also etwas ändern, und ich denke ich besinne mich auf die url, die ich ja doch mit bedacht gewählt hatte. fragen stellen? ja sicher, immer, aber nicht mehr unter den erdachten vorgaben.

wieso überhaupt immer wieder vorgaben? kategorien, schubladen – eigentlich dinge, die ich mir abgewöhnen wollte, wofür dieses anonyme dings auch irgendwie eingerichtet hatte. also ein neustart? -nicht wirklich.

jetzt hab ich doch wieder ne ganze menge frage gestellt (dafür auch einige gleich beantwortet), aber das muss ja jetzt auch erstmal ne woche vorhalten, da ich in meinem kurzurlaub bewusst keine mikroelektronischen geräte zur onlinekommunikation bei mir haben werde (wichtig!).

und wenn ich dann wieder vor dieser kiste sitze gehts schon irgendwie weiter und irgendwann lerne ich dann auch mal wie man wordpress mit ner tastenkombi dazu bringt einen geviertstrich anstatt eines minus‘ zu machen (muss man wirklich jedesmal über „sonderzeichen einfügen“ gehen? kann doch nicht sein.).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: